JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Bilderslideshow starten Bilderslideshow beenden

Volltextsuche

Messeinrichtung

Messeinrichtungen gemäß § 21b EnWG

Der Messstellenbetrieb und die Messung der gelieferten Energie sind, soweit nicht anderweitig vereinbart, Aufgabe des Netzbetreibers. Auf Wunsch des Anschlussnehmers kann der Messstellenbetrieb durch einen Dritten durchgeführt werden. Der Netzbetreiber ist berechtigt dies abzulehnen, wenn die Messeinrichtung nicht den eichrechtlichen Vorschriften entsprechen und den von dem Netzbetreiber einheitlich für sein Netzgebiet vorgesehenen technischen Mindestanforderungen und Mindestanforderungen in Bezug auf Datenumfang und Datenqualität genügen. Auf Wunsch des Anschlussnehmers kann die Messung durch einen Dritten durchgeführt werden, wenn durch den Dritten die einwandfreie und den eichrechtlichen Vorschriften entsprechende Messung und eine Weitergabe der Daten an die berechtigten Marktteilnehmer gewährleistet ist, die eine fristgerechte und vollständige Abrechnung ermöglicht.

Im folgenden stellen wir Ihnen einen Messstellen-/Messrahmenvertrag als Muster zum Download bereit. Wir bitten Sie, ein vollständiges verbindliches und individuelles Vertragsangebot bei uns schriftlich anzufordern. Bitte machen Sie dabei nach Möglichkeit alle erforderlichen Angaben.