Um unser Web-Angebot optimal präsentieren und verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Einzelheiten entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Der Kundenkontakt wird ab dem 16.12.2020 eingestellt.

Dies sind herausfordernde Zeiten für uns alle und wir möchten Ihnen versichern, dass auch wir alle notwendigen Schritte unternehmen, die Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation und der lokalen Behörden zu befolgen um die Verbreitung des Virus COVID-19 einzudämmen.

Die Gesundheit unserer Kunden/-innen sowie unserer Kollegen/-innen hat bei uns erste Priorität.

Aufgrund dessen stellt die EVKR den persönlichen Kundenkontaktab dem 16.12.2020 bis auf Weiteres ein.

Dies betrifft die kaufmännische und technische Abteilung sowie das Kundencenter in der Industriestraße 19, 79771 Klettgau.

 

Wir bitten darum, dass alle Barzahler ihre offenen Posten per Banküberweisung begleichen.

 

Die EVKR ist weiterhin telefonisch und via E-Mail für Sie erreichbar:

Montag bis Donnerstag

08.00 - 12.00 Uhr

14.00 - 16.00 Uhr (Mittwoch bis 18.00Uhr)

Freitag:

08.00 - 12.00 Uhr

 

Tel. +49 (0) 7742- 85675 0

Fax. +49 (0) 7742- 85675 99

service@remove-this.evkr.net

 

Notruf Stromversorgung:

Tel. +49(0) 7623 / 92-1890

 

Bitte haben Sie Verständnis und bleiben Sie gesund!

NOTRUF Stromversorgung: 07623/92-1890


Ersatzversorgung Strom für Nicht-Haushaltskunden mit registrierender Leistungsmessung (RLM-Kunden)

Das Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) vom 13.Juli 2005 hat u.a. den Zweck, eine sichere und effiziente Versorgung der Allgemeinheit mit Energie zu transparenten Preisen sicherzustellen.

 

Kernstück der neuen EnWG ist die Trennung von Netzbetrieb und Strombelieferung. Die bisher zusammengefasste Anschluss- und Versorgungspflicht wurde in diesem Zuge aufgeteilt in eine Anschlusspflicht auf der Netzseite und eine Grundversorgungspflicht auf der Belieferungsseite.

 

Grundversorger ist jeweils das Energieversorgungsunternehmen, das die meisten Haushaltskunden im Netzgebiet der allgemeinen Versorgung beliefert.

 

Gemäß EnWG und der Stromgrundversorgungsverordnung (StromGVV) in der jeweils gültigen Fassung liefern wir Energie in Gebieten, in denen die Energieversorgung Klettgau-Rheintal GmbH & Co. KG gem § 36 Abs. 2 EnWG Grundversorger ist, auch im Rahmen der sogenannten Ersatzversorgung.

 

Die Ersatzversorgung/Ersatzbelieferung tritt ein, wenn:

  • vom Anschlussnutzer Strom bezogen wird, ohne dass dieser Bezug einen Stromliefervertrag zugeordnet werden kann, oder
  • der eigentliche Stromlieferant des Anschlussnutzers keine Energie entsprechend seiner vertraglichen Pflichten ins Netz einspeist, bspw. infolge einer Insolvenz.

 

In die Ersatzversorgung können auch Industrie- und Geschäftskunden mit 1/4h-Lastgangmessung fallen, die keine Haushaltskunden im Sinne von § 3 Nr. 22 EnWG sind, deren Jahresverbrauch in Niederspannung mehr als 10.000 kWh beträgt.

 

Das entsprechende Preisblatt für die Ersatzversorgung Strom (RLM-Kunden), gültig für Nicht-Haushaltskunden mit registrierender Leistungsmessung, können Sie nachfolgend als PDF Datei herunterladen.

 

Preisblatt für das Jahr 2021

 

Die Ersatzversorgung endet, wenn die Energielieferung auf der Grundlage eines Energielieferungsvertrags des Kunden erfolgt, spätestens aber drei Monate nach Beginn der Ersatzversorgung.

 

Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot, das Ihrem Energiebedarf entspricht.

 

Bei Fragen kontaktieren Sie bitte unseren Vertrieb.

Gerne können Sie uns eine Mail schreiben oder uns telefonisch kontaktieren unter

+49 (0)7742- 85675 41.

 

 

 


Neuigkeiten