Um unser Web-Angebot optimal präsentieren und verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Einzelheiten entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Der Kundenkontakt wird ab dem 16.12.2020 eingestellt.

Dies sind herausfordernde Zeiten für uns alle und wir möchten Ihnen versichern, dass auch wir alle notwendigen Schritte unternehmen, die Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation und der lokalen Behörden zu befolgen um die Verbreitung des Virus COVID-19 einzudämmen.

Die Gesundheit unserer Kunden/-innen sowie unserer Kollegen/-innen hat bei uns erste Priorität.

Aufgrund dessen stellt die EVKR den persönlichen Kundenkontaktab dem 16.12.2020 bis auf Weiteres ein.

Dies betrifft die kaufmännische und technische Abteilung sowie das Kundencenter in der Industriestraße 19, 79771 Klettgau.

 

Wir bitten darum, dass alle Barzahler ihre offenen Posten per Banküberweisung begleichen.

 

Die EVKR ist weiterhin telefonisch und via E-Mail für Sie erreichbar:

Montag bis Donnerstag

08.00 - 12.00 Uhr

14.00 - 16.00 Uhr (Mittwoch bis 18.00Uhr)

Freitag:

08.00 - 12.00 Uhr

 

Tel. +49 (0) 7742- 85675 0

Fax. +49 (0) 7742- 85675 99

service@remove-this.evkr.net

 

Notruf Stromversorgung:

Tel. +49(0) 7623 / 92-1890

 

Bitte haben Sie Verständnis und bleiben Sie gesund!

NOTRUF Stromversorgung: 07623/92-1890


Wir über uns

Die Energieversorgung Klettgau-Rheintal GmbH & Co. KG (EVKR) ist seit 1. Januar 2015 als Betreiber des Elektrizitätsverteilnetzes für Planung, Betrieb und Vermarktung von Energie- und Netzanlagen in den Gemeinden Klettgau, Hohentengen a.H., Jestetten und Lottstetten verantwortlich. Die Gemeindewerke Klettgau, Hohentengen, Jestetten und Lottstetten übertragen zu diesem Zeitpunkt sämtliche Rechte und Pflichten als Netzbetreiber auf die EVKR.

 

Ebenfalls seit dem 01.01.2015 ist die EVKR Stromlieferant und Grundversorger im gesamten Netzgebiet.

 

Das Stromnetz umfasst alle Leitungen vom Stromversorger zum Kunden in diesen Gemeinden. Es gibt Mittel- und Niederspannungsnetze. Die Mittelspannungsnetze werden mit ca. 16.800 Volt betrieben. Die Niederspannungsnetze dienen vorwiegend zur Versorgung der privaten Haushalte und Kleingewerbetreibenden. Sie haben eine Spannung von ca. 400 Volt. Die EVKR ermöglicht auch die Versorgung von Abnahmestellen über vorübergehende Netzanschlüsse, die sogenannten Baustromanschlüsse.


Neuigkeiten